Fit nach Hause. Fit in den Beruf.

T-RENA im Ambulanten Reha-Centrum am Hainig

Das T-RENA-Nachsorge-Konzept der Deutschen Rentenversicherung ist die reduzierte Variante von IRENA. T-RENA ist ein gerätegestütztes Training in der Gruppe mit dem Ziel, die allgemeine und spezielle Leistungs- und Belastungsfähigkeit bzw. die Steigerung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination zu erhöhen.

Verordnung, Dauer und Intensität von T-RENA

Die Einleitung der T-RENA-Nachsorge erfolgt mittels Verordnung durch den Arzt der Reha-Einrichtung. Am besten, Sie sprechen Ihren Reha-Arzt bereits während der ambulanten oder stationären Rehabilitation darauf an.

  • Die T-RENA-Nachsorge muss innerhalb von 4 bis spätestens 6 Wochen nach Beendigung der ambulanten oder stationären Rehabilitation begonnen werden.
  • Insgesamt geht es bei T-RENA um 26 Termine à 60 Min. an mindestens 2 Tagen in der Woche.
  • Eine Verlängerung der T-RENA um weitere 26 Termine ist nach ärztlicher Bedarfserstellung möglich.
  • T-RENA sollte 6 Monate nach Ende der Rehabilitation, bei Verlängerung innerhalb von 12 Monaten nach Beendigung der Rehabilitation abgeschlossen sein.
  • Eine gesonderte Genehmigung durch den Rentenversicherungsträger ist nicht erforderlich. Allerdings kann die T-RENA-Nachsorge nur solange durchgeführt werden, wie keine Altersrente bezogen bzw. beantragt wird.

Kosten

Die T-RENA-Nachsorge ist für Sie zuzahlungsfrei, es entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Fahrtkosten können direkt beim zuständigen Rentenversicherungsträger durch Sie als Teilnehmer beantragt werden.

Öffnungszeiten für die T-RENA-Nachsorge im Ambulanten Reha Centrum

Montag bis Donnerstag: 9.00 – 20.00 Uhr
Freitag: 9.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 8.30 – 11.30 Uhr  (1.bis 3. Samstag im Monat)

Termine können Sie gerne schon während der Reha vereinbaren, um eine lückenlose Therapie zu gewährleisten. Bitte nehmen Sie Kontakt auf.

Betriebliches Gesundheitsmanagement
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Physiotherapeuten im Reha-Centrum in Schweinfurt
Physiotherapie
IRENA-Nachsorge
IRENA-Nachsorge